Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen by Dr. med. dent. Klaus Küppers (auth.)

By Dr. med. dent. Klaus Küppers (auth.)

Show description

Read Online or Download Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen Unterkiefers PDF

Similar german_11 books

Die Ursachen des Umbruchs 1989: Politische Sozialisation in der ehemaligen DDR

Dieses Buch zeigt, daß eine der wesentlichen Ursachen für den dramatischen Zusammenbruch des Staatssozialismus in der DDR 1989/90 im systemtypischen Prozeß der politischen Sozialisation zu sehen ist. Die tiefgreifende Spaltung in eine offizielle und eine im Alltag faktisch dominante politische Kultur struggle im Rahmen des gegebenen Institutionssystems nicht zu überwinden.

Länderbericht Frankreich: Geschichte · Politik Wirtschaft · Gesellschaft

Der Sammelband vereinigt Beiträge französischer und deutscher Sozialwissenschaftler und Historiker, die das politische process Frankreichs einschließlich der historischen measurement und der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Grundlagen analysieren. Dabei wird die eigene Entwicklungslogik unseres Nachbarlandes deutlich, die sich in den Strukturen und Traditionen, Wertvorstellungen und Verhaltensweisen äußern.

Weltweite Welten: Internet-Figurationen aus wissenssoziologischer Perspektive

Auf allen Ebenen (kulturell, ökonomisch, politisch u. s. w. ) verbindet sich mit der Entwicklung des Internets ein bedeutsamer Wandel von Handlungs- und Erfahrungsbedingungen. Im Zuge der „Online-Vergesellschaftung“ (Jäckel/Mai) ändern sich Voraussetzungen, Potentiale, Zwänge und Probleme der Wirklichkeitskonstruktion grundlegend und systematisch.

Additional info for Analyse der funktionellen Struktur des menschlichen Unterkiefers

Sample text

Das mittlere Materialmaximum, das das Rauptbiindel verkorpert, ist gegeniiber dem mittleren Beanspruchungsgipfel etwas nach caudal verlagert. Auch das zweite Materialtal iibersteigt das der lokalen BeanspruchungsgroBe erforderliche MaB. Anstieg und AbfaH des cranialen Materialgipfels, der das Zugbiindel des Proc. muscularis wiedergibt, erfolgen etwas zu friih . AuffaHend ist die Differenz zwischen den cranialen Material- und Beanspruchungsmaxima. Diagramm F: Die Beanspruchungsmaxima, besonders das craniale, sind umgekehrt wie in den vorhergehenden Diagrammen hoher gelegen als die vorhandene Materialmenge es zulaBt.

3 erfolgte nach der in Abb. 24 erlauterten Methode. Die densitometrisch ermittelten Einzeldiagramme wurden nach Festlegung eines geeigneten MaBstabes mit den Diagrammen der Materialverteilung verglichen (Abb. 25). Diagramm A: 1m Bereich des caudalen Druck- und cranialen Zugbiindels findet sich eine sehr gute Dbereinstimmung der Materialmenge mit der BeanspruchungsgroBe. Demgegenuber liegt in Hohe des Mandibularkanals mehr Material als nach der hier auftretenden Beanspruchung erforderlich scheint.

Eingefrorene Trajektorienverliiufe im dreidimensionalen Modell. Das "Einfrieren" des Spannungszustandes verursacht keineAnderung der Rauptspannungsverlaufe. Die Modelle zeigen dagegen nach Erstarrung leichte Deformierungen in Richtung der Krafteinwirkungen (Abb. 16). Zur weiteren Analyse der raumlichen Spannungsverhaltnisse wurden durch gleichgeformte Modelle mit eingefrorenen, unter gleicher Beanspruchung gewonnenen Spannungsverlaufen Transversal-, Rorizontal- und belie big gewahlte Schnitte durch den Proc.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 12 votes