Antimikrobielle Chemotherapie by Profess Dr. med. Karl Bartmann (auth.)

By Profess Dr. med. Karl Bartmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Antimikrobielle Chemotherapie PDF

Best german_11 books

Die Ursachen des Umbruchs 1989: Politische Sozialisation in der ehemaligen DDR

Dieses Buch zeigt, daß eine der wesentlichen Ursachen für den dramatischen Zusammenbruch des Staatssozialismus in der DDR 1989/90 im systemtypischen Prozeß der politischen Sozialisation zu sehen ist. Die tiefgreifende Spaltung in eine offizielle und eine im Alltag faktisch dominante politische Kultur struggle im Rahmen des gegebenen Institutionssystems nicht zu überwinden.

Länderbericht Frankreich: Geschichte · Politik Wirtschaft · Gesellschaft

Der Sammelband vereinigt Beiträge französischer und deutscher Sozialwissenschaftler und Historiker, die das politische process Frankreichs einschließlich der historischen measurement und der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Grundlagen analysieren. Dabei wird die eigene Entwicklungslogik unseres Nachbarlandes deutlich, die sich in den Strukturen und Traditionen, Wertvorstellungen und Verhaltensweisen äußern.

Weltweite Welten: Internet-Figurationen aus wissenssoziologischer Perspektive

Auf allen Ebenen (kulturell, ökonomisch, politisch u. s. w. ) verbindet sich mit der Entwicklung des Internets ein bedeutsamer Wandel von Handlungs- und Erfahrungsbedingungen. Im Zuge der „Online-Vergesellschaftung“ (Jäckel/Mai) ändern sich Voraussetzungen, Potentiale, Zwänge und Probleme der Wirklichkeitskonstruktion grundlegend und systematisch.

Additional resources for Antimikrobielle Chemotherapie

Sample text

Meist als Alkalisalz. b 35 Depotformen des Penicillin G Kurzname Chem. Bezeicnnung Handelsnamen Procain-Penic. G N-Diathylamino-athyl4-aminobenzoesaureesterPenic. G l-p-Chlorbenzyl-2-pyrrolidylmethyl-benzimidazol-Penic. G 2,5-Diphenylpiperazindi-Penic. G Dibenzyl-athylendiamindi-Penic. G zahlreicne; teils waBrige, teils olige Derivate Neopenyl, Megacillin Clemizol-Penic. G' Phenyracillin • Benzathin-Penic. G· Depotpen Tardocillin • Die meisten Handelsformen enthalten auBerdem Procain-Penic. G.

E. Pen. G-Na tionen aquimolar ist, also 1,68 X 10-9 Mol enthalt. Tabelle 5. ). GegenwiiTtige lndikationen bei Erregern bzw. ) o Streptoc. pyogenes o Streptoc. gonorrhoeae ~. meningitidis Clostridien (Tetanus, Gasbrand) o Milzbrand o C. diphtheriae o Rodauf Pasteurella multocida o Lues o Frambosie o Pinta o Ulcus tropicum o Haverhill-Fieber o Dosierung + + ++ + als Reserve Dosierung Leptospirosen o Sodoku Riiddallfieber ++ ++ ++ ++ ++i+++ ++ + ++i+++ ++ ++ ++ ++ ++ o = Anwendung von Depot-Penicillinen moglich.

Weitere Gesichtspunkte bei der Auswahl der M edikamente Handelt es sich um eine Infektion, die rasch und ohne wesentliche Mithilfe des Makroorganismus beeinfluBt werden muB, oder um eine Infektion, die wegen ihres leichteren Verlaufes voraussichtlich auch mit rein bacteriostatischen Substanzen zu behandeln ist? 1m erstgenannten Falle sind bactericide Mittel zu wahlen, im zweitgenannten kommen auch bacteriostatische Substanzen in Betracht. Bei langerfristiger Suppressionsbehandlung z. B. der chronischen Pyelonephritis ist die Vertraglichkeit wichtiger als hohe Wirksamkeit.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 17 votes